Ideen vom WOZu-Abend…

 

WOZu-Abend -

 

Was es in Wien Ost NEU dann alles geben könnte...

 

Wir haben jede Menge Ideen und Stichworte gesammelt und mitunter bräuchte es nur noch Personen die sich eines Themas annehmen und dann noch eventuell den RAUM dazu...

Noch haben wir keinen Fertigstellungstermin für die Sedlitzkygasse!

 

1.     Alternative Gottesdienste: mit Bewegung; oder Lach Yoga

2.     Lanparty

3.     Lachyoga

4.     Taj Chi

5.     Kontakt zur Bezirkszeitung suchen / Medienarbeit-Präsenz

6.     Alternative Gottesdienstzeiten – Abendgottesdienst

7.     Hl. Zeiten im Kirchenjahr…mit der Gemeinde/Familie feiern

8.     Tau(f)tropfen – die Taufkinder einladen

9.     Puppentheater – Kindergottesdienste

10.  Familiennachmittag –

11.  Religionsunterricht: statt: Kinder in den Gottesdienst – Gottesdienst zu den Kindern + Familie

12.  Kirchenkaffee mit Urlaubsfotoschau…

13.  Krieger des Lichts Gottesdienste

14.  Kochfreier Sonntag – speziell für die Hausfrauen – „Wallner Pute, die >Gute<!“

15.  Lange Nacht der Kirchen. Krieger des Lichts – mit Mal- und Schriftwerkstatt

16.  Bibliodrama

17.  Frühlingserwachen -  alternative wie der Trauerspaziergang…

18.  Zeit gemeinsam verbringen

19.  Neubeitritte feiern – die „Alten“  ehren -  also auch nicht vergessen

20.  Talente – als Währung ...

21.  Talentetombola

22.  Hausmittel – Haushaltstips – „Schwarmintelligenz“

23.  Handybedienung: die Jungen zeigens den Alten

24.  Vorträge: Rotes Kreuz – Erste Hilfe..

25.  Reden wir über Verhütung – Sicherer Verkehr

26.  Nachhilfe – wo brauchen wir Unterstützung für unsere Schulkinder…

27. Eröffnungsfeier mit Strassenfest

28. Projekt: Ehrenamtliche Gemeinde Wien Ost

29. Einkehrtage

...

 

 

Diakon Wolfgang Bidner

 

Weitere Anregungen:

Und zum Thema Jungendliche - herzaubern kann ich sie natürlich auch nicht, aber was mir so als erstes zu diesem Alter einfällt sind Schatzsuchen oder Geocaching mit eventuell Würstel als Schatz, die dann auf einem selbst geschnitztem Spieß über einem "Lagerfeuer" gebraten werden.

Meine Anregung - ein passender Rahmen für Kinder ev. zeitgleich zur Messe.
Ich bin auch sicher, dass andere Eltern, deren Kind eben getauft wurde auch von der Kirche Unterstützung annehmen würden mit entsprechenden Kindergruppen
A.Ü. per Email